Versandkostenfrei ab 55€ (innerhalb Deutschlands) / 85€ (in der EU) Jetzt shoppen

Yamswurzel Suppe mit Costeño Käse

Rezeptbild Yamswurzel Suppe mit Queso Costeno

Für den Herbst, Winter und Frühling steht euch mit diesem vegeratischen Rezept für eine kräftigende und trotzdem leichte Yamswurzel-Suppe mit dem Käse Queso Costeño von der Marke Bajo Grande eine leckere Mahlzeit bevor, die Euch bei niedrigen Temperaturen neue Energie verleiht.



Schaut Euch das Video an um alle Zubereitunsschritte zu kennen, weiter unten findet ihr die Schritte noch einmal in schriftlicher Form.

Das Rezept in Textform

Zutaten

​- 330g Bajo Grande's Queso Costeño
- 1 Yamswurzel
- 1 rote Zwiebel + 1 Frühlingszwiebel
- Schmale Paprika / Chilischote (rot oder grün)
- 3 Knoblauchzehen
- Koriander
- Salz und Pfeffer
- Olivenöl

Zubereitung

  1. Zwiebel und Paprika in Quadrate schneiden und den Knoblauch schälen.

  2. Die Yamswurzel schälen und hacken. In einem großen Topf 5 Liter Wasser zum Kochen bringen und den Knoblauch sowie ausreichend Salz und Pfeffer dazugeben.

  3. In einer Pfanne Olivenöl hinzufügen und Zwiebel, Paprika und Frühlingszwiebel anbraten.

  4. In das kochende Wasser die Yamswurzel und die Zwiebeln und Paprika Mischung geben und köcheln lassen, bis sie eingedickt sind.

  5. Den Costeño-Käse in 2 x 2 cm große Würfel schneiden und in die Suppe geben.

  6. Koriander hacken und direkt in den Topf oder Teller geben.

  7. Lassen Sie es vor dem Servieren einige Minuten kochen.

Als Beilagen und Zutaten eignen sich in diesem Fall zusätzlich Reis, Avocado, Limettensaft, weiterer Käse oder - dann allerdings nicht mehr vegetarisch -  knusprige Chicharrón / Schweinegrieben. Genießt Eure Yamswurzelsuppe mit Käse!

Dieses Rezept wurde uns freundlicherweise von Bajo Grande zur Verfügung gestellt. Auf ihrer Website findest du noch mehr Informationen und weitere Rezepte.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.