Für kurze Zeit Versand schon ab 2,99 EURO Versandbedingungen

Versandkostenfrei ab 55€ (innerhalb Deutschlands) / 85€ (in der EU) Jetzt shoppen

Mole Poblano Rezept - Hähnchen in Chili-Schokoladensauce

Mole Poblano Rezept - Hähnchen in Chili-Schokoladensauce

Wie passen Hähnchen, Reis, Schokolade und verschiedene Chili Schoten zusammen? In diesem Fall kombiniert sich das alles sicher zu einem Hochgenuss. Dazu könnt ihr noch Avocado und Mais Tortillas nehmen, um diesen Traum mexikanischer Küche zu einem gelungenen Rezept werden zu lassen.

Für die Soße deren Rezept hier präsentiert wird sind viele Zutaten und ein langer Prozess nötig. Gut, dass es die sogenannte Mole auch schon in verschiedenen leckeren Arten und Marken fertig bei uns im Shop gibt. So müsst ihr letztlich nur noch etwas Brühe hinzufügen und alles geht deutlich schneller.

Unsere neue Rezept Partnerin The Pink Guava alias JJ feiert hiermit ihre Premiere bei uns. Ihr Rezept Video zeigt euch in tollen Bildern, wie das Gericht gekocht wird. Weiter unten findet ihr alles in Textform. An dieser Stelle weisen wir gern auf den YouTube Channel von The Pink Guava hin aus wir das Video zeigen dürfen.

 

Und hier ist das Rezept in seiner Textversion für die Mole Poblano. Wir wünschen Euch wie immer viel Spaß beim selber kochen.

 

Zutaten

  • 500 g Hähnchenunterkeulen (traditionell) oder Hähnchenbrust
  • 1,5 l Wasser
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zwiebel (halbiert)
  • 1 TL Hühnerbrühe, gekörnt
  • 2 Guajillo Chilis
  • 2 Pasilla Chilis
  • 2 Ancho Chilis
  • 1 Tomate
  • 40 g Zartbitterschokolade
  • ¼ Zimtstange
  • 2 TL Sesamkerne, hell
  • 1 Nelke
  • ¼ TL Kreuzkümmel
  • ¼ TL Muskat
  • 3 Piment
  • ½ TL Koriandersamen
  • 2 TL Erdnussbutter
  • nach Belieben Öl
  • nach Belieben Salz und Pfeffer
  • Optional: Saucenbinder oder Stärke zum andicken

    Zubereitung der Mole Poblano

    1. In einem Topf 1.5 Liter Wasser zum kochen bringen. Eine halbe Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, ein Lorbeerblatt und die Hähnchenkeulen oder -Brust in das Wasser geben. Zusammen ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis das Hähnchenfleisch weich ist. Die Hähnchenkeulen oder die Hähnchenbrust herausnehmen und zur Seite stellen. Die Hähnchenbrust mit Hilfe von zwei Gabeln zerrupfen.

    2. Die Chilis mit einem Küchenpapier putzen und entkernen. Die Schokolade in die Brühe geben (Huhn vorher herausnehmen).

    3. Eine Pfanne erhitzen (mittlere Hitze). Ohne Öl Sesam darin anrösten. Sobald die Körner eine leicht goldbraune Farbe bekommen, die Sesamkörner in einen Mixer geben. Diesen Vorgang mit den restlichen Gewürzen (Piment, Kreuzkümmel, Zimt, Nelke und Muskat) wiederholen.

    4. Etwas Öl in die Pfanne geben und nun alle Chilis darin von beiden Seiten braten. Anschließend die Chilis in die Brühe geben.

    5. Nun die halbe Zwiebel, 2 Knoblauchzehen ebenfalls leicht anbraten und in den Mixer geben. Den Vorgang mit der Tomate wiederholen und in den Mixer geben. Die Chilis ebenfalls in den Mixer geben, noch etwas Brühe dazugießen und mixen.

    6. Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Sauce aus dem Mixer in den Topf geben. Wenn ihr mögt, könnt ihr die Sauce vorher durch ein Sieb geben. Dieser Schritt ist optional. Die restliche Hühnerbrühe dazugeben. Ca 15 min köcheln lassen. Die Sauce nun bei Bedarf mit Saucenbinder oder etwas Stärke in Wasser aufgelöst andicken. Das Hähnchen in den Topf geben, kurz erwärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Sesam garnieren. Beispielsweise zu Reis, Tortilla und Avocado servieren.

    Guten Appetit und lasst euch diesen Genuss nicht entgehen!

    JJ, wir bedanken uns für das Video und das Rezept, das sicherlich viel Mühe gemacht hat. Wir wünschen Dir noch mehr Abonnenten auf Deinem YouTube Kanal (Link) oder mehr Follower auf Deinem Instagram Account (Link), damit Du uns noch viele weitere Videos bescherst.

    Gefällt Euch das Rezept? Dann schreibt doch einen Kommentar unter diesem Artikel!

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.